Von Einer, die es gründlich satt hatte, über sich zu schreiben…

  Die Bauarbeiten am Blog haben gerade erst begonnen und erweisen sich als komplizierter als geplant. Ich werde es schaffen, aber erst nach dem ich das verdammte Manuskript zum Verlagslektorat abgegeben habe. Ich bin inzwischen so leid, über mich selber zu schreiben, das ich die Deadline vorgezogen habe, jetzt täglich schreibe und am 1.10. abgebe. …

Von Einer, die es gründlich satt hatte, über sich zu schreiben… weiterlesen

Advertisements

Grenzgängerin sein

Während ich dies schreibe pocht ein heftiger Schmerz in meinem Kopf und ich habe ein Schlafmittel genommen, das mich ruhig und entspannt werden lässt. Einmal wieder bin ich nur mit unglaublicher Anstrengung an einer Psychose vorbei geschrammt und kann jetzt sagen: Ich bin über den Berg. Vorgestern gab es einen Moment, in dem ich buchstäblich …

Grenzgängerin sein weiterlesen

Gewalt ist leider immer noch ein Thema in der Behandlung psychisch Kranker

  Ich habe gelernt, gut mit den wenigen Restsymptomen meiner Erkrankung zu leben. Mit viel Selbstliebe und Fürsorge achte ich auf mein Befinden und ruhe mich aus, wenn das Leben mal zu viel wird. Aber ich leide sehr an der Tatsache, das unter den Helfern und Behandlern nur ganz selten Menschen sind, die mir auf …

Gewalt ist leider immer noch ein Thema in der Behandlung psychisch Kranker weiterlesen

Neu aufgelegt: Das Wort, das alles ändert…

Jahrelang habe ich notgedrungen über meine Erkrankung gelogen. Jetzt, wo ich fast aggressiv öffentlich mache, dass ich mit einer schizo-affektiven Erkrankung gut leben gelernt habe gibt es oft diesen unangenehmen Moment. Du sprichst mit deinem Gegenüber und sagst das du mit Schizophrenie lebst. Dann wartest du. Du kannst beobachten wie beim Anderen knarzend eine Schublade …

Neu aufgelegt: Das Wort, das alles ändert… weiterlesen