Bevor es Liebe ist

Gerade bin ich wieder einmal in der Situation, mich ganz vorsichtig einer Frau anzunähern. Dabei erlebe ich wunderbare Glücksgefühle, werde mit meinen Unsicherheiten konfrontiert und muss mich immer wieder bremsen weil ich zu sehr ins Träumen komme.
Es ist wundervoll und beängstigend zugleich.

Mein Leben könnte sich komplett verändern. Das lässt mich vor Freude lachen und löst gleichzeitig den Impuls aus, wegzulaufen um mich zu schützen…

Als ich meine erste feste Freundin kennenlernte war ich 30 Jahre alt und hatte bisher nur Beziehungen zu Männern gehabt. Mein Outing hatte ich schon mit 27 bestanden und verbrachte viel Zeit mit meinen schwul-lesbischen FreundInnen.

Bei einer Veranstaltung kam S. auf mich zu und wir verabredeten uns zum Spazierengehen. Rein platonisch, wie ich meinen FreundInnen gegenüber glaubhaft versicherte.
S. war Psychologin, was für mich als Betroffene bedeutete das sie unerreichbar für mich war und all das verkörperte was ich selbst nie haben würde.. Gesundheit, Selbstbewusstsein und beruflichen Status…

Ein Jahr später war ich mit S. verlobt. Ich verdanke ihr einige der wundervollsten Jahre meines Lebens. Selbst die Trennung war zutiefst liebevoll: Wir saßen am Ganges in Rishikesh / Indien und gestalteten eine kleine Abschiedszeremonie in der wir die gemeinsame Zeit dankbar beendeten. S. warf ihren Verlobungsring in den Ganges. Ich ging, als ich wieder in Köln gelandet war zum Rheinufer und liess meinen Ring dort in den Fluss fallen.

Diese und andere gute Erfahrungen mit langjährigen Liebesgeschichten machen es mir heute möglich, Beziehungen nicht schon im Ansatz durch meine Angst vor einem gebrochenen Herzen zu ersticken.

Ich lasse mich jetzt mutig und mit vollem Herzen ein. Angst begrenzt nur. Und ich wähle das reichere Leben.

Nachtrag: Ich bin weiter Single. Es war nicht die Eine…

Advertisements

4 Gedanken zu “Bevor es Liebe ist

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s